Systemanforderungen

Windows

Für die Installation von LibreOffice unter Windows muss Ihr System die folgenden Hard- und Software-Anforderungen erfüllen:

  • Microsoft Windows XP SP3, Vista, Windows Server 2008, Windows 7, Windows 8, Windows Server 2012 oder Windows 10
  • Pentium-kompatibler PC (Pentium III, Athlon oder aktuellere Systeme empfohlen)
  • 256 MB RAM (512 MB empfohlen)
  • Mindestens 1,5 GB freien Speicherplatz auf der Festplatte
  • Bildschirmauflösung 1024x768 (höhere Auflösungen sind empfehlenswert) mit mindestens 256 Farben
  • Für einige Funktionen von LibreOffice benötigen Sie Java, insbesondere für Base ist dies erforderlich. Die meisten Funktionen benötigen Java jedoch nicht. LibreOffice auf Windows war bisher immer ein 32-Bit-Programm. Ab der LibreOffice-Version-5.0.0 wird auch eine 64-Bit-Version bereitgestellt. Beachten Sie bitte, dass Sie für eine 32-Bit-Version von LibreOffice auf einem 64-Bit-System die 32-Bit-Variante von Java benötigen. Diese kann bei Bedarf parallel zur 64-Bit-Variante von Java installiert werden.

Für die Installation benötigen Sie Administrator-Rechte auf dem Rechner.

Apple - Mac OS X

Für die Installation von LibreOffice unter Mac OS X muss Ihr System die folgenden Hard- und Software-Anforderungen erfüllen:

  • Ab Version 4.4.0: Mac OS X 10.8 (Mountain Lion) oder höher
    Alle LibreOffice-Versionen der Entwicklungsreihen 4.1, 4.2 und 4.3: Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) oder höher
    Bis zur LibreOffice-Version 4.0.6: Mac OS X 10.4 (Tiger) oder höher
  • Intel-Prozessor; bis zur LibreOffice-Version 4.0.6 werden auch noch PowerPC-Prozessoren unterstützt
  • Arbeitsspeicher (RAM): 512 MB, bis zur LibreOffice-Version 4.3.: 256 MB
  • Mindestens 800 MB freien Speicherplatz auf der Festplatte
  • Bildschirmauflösung 1024x768 (höhere Auflösungen sind empfehlenswert) mit mindestens 256 Farben
  • Für einige Funktionen von LibreOffice benötigen Sie Java, insbesondere für Base ist dies erforderlich. Die meisten Funktionen benötigen Java jedoch nicht. Normalerweise wird Java bereits bei der Installation des Mac OS mit installiert.

Ab der Mac OS X Version 10.7.5 hat Apple den Gatekeeper eingeführt. Bei der Installation kann dies zu Problemen führen. Beachten Sie bitte dazu die Versionshinweise.

GNU/Linux

Generell wird empfohlen, LibreOffice entsprechend dem empfohlenen Installationsverfahren der jeweiligen Linux-Distribution zu installieren (z. B. im Falle von Ubuntu-Linux über das Ubuntu-Software-Center). Dies ist normalerweise das einfachste Verfahren, um LibreOffice optimal in Ihr System zu integrieren. Oftmals wird LibreOffice bereits standardmäßig installiert, wenn Sie die Erstinstallation von Linux vornehmen.

Die hier auf der Webseite von LibreOffice bereitgestellten Versionen werden daher nur von Nutzern benötigt, die besondere Anforderungen haben, und für andere unübliche Fälle.

Für die Installation von LibreOffice unter Linux muss Ihr System die folgenden Hard- und Software-Anforderungen erfüllen:

  • Linux Kernel Version 2.6.18 oder höher
  • glibc2 Version 2.5 oder höher
  • gtk Version 2.10.4 oder höher
  • Pentium-kompatibler PC (Pentium III, Athlon oder aktuellere Systeme empfohlen)
  • 256 MB RAM (512 MB empfohlen)
  • Mindestens 1,55 GB freien Speicherplatz auf der Festplatte
  • X-Server mit Auflösung 1024x768 (höhere Auflösungen sind empfehlenswert) und mindestens 256 Farben
  • Gnome 2.16 oder höher, mit den Paketen "gail 1.8.6" und "at-spi 1.7" (letzteres für Anwendungen der unterstützenden Computertechnologie), oder eine andere kompatible Benutzeroberfläche, wie z. B. KDE oder XFCE
  • Für einige Funktionen von LibreOffice benötigen Sie Java, insbesondere für Base ist dies erforderlich. Die meisten Funktionen benötigen Java jedoch nicht.