Infrastruktur

Das Infrastrukturteam ist verantwortlich für den Betrieb, die Instandhaltung, das Testen und manchmal auch für die Entwicklung der Werkzeuge und Dienste, die für das LibreOffice-Projekt und die Gemeinschaft benötigt werden. Das LibreOffice-Projekt und die »The Document Foundation« sind sehr stolz auf die Verlässlichkeit ihrer eigenen Infrastruktur, anstatt sich auf die Ressourcen anderer Organisationen oder Unternehmen verlassen zu müssen. Deswegen ist das Infrastrukturteam entscheidend für das Projekt. 

Seine Aufgaben sind der Betrieb:

  • der Webseite des LibreOffice-Projekts und seiner Gemeinschaft (der Seite, die Sie gerade besuchen);
  • der Webseite der »The Document Foundation« (www.documentfoundation.org);
  • der Wiki-Ressourcen von LibreOffice und »The Document Foundation« (wiki.documentfoundation.org);
  • der Werkzeuge für die Lokalisierung und Dokumentation des LibreOffice-Projekts (unsere Pootle-Webseite: translations.documentfoundation.org, die MozTrap-QA-Seite: manual-test.librefffice.org, uvm.);
  • des Webserver des unabhängigen Projekts ODFAuthors (www.odfauthors.org), mit denen wir das gemeinsame Ziel des Voranbringens des international standardisierten ODFs (Open Document Format) teilen, dem Hauptdateiformat der LibreOffice Productivitäts-Suite und des Projekt;
  • der Infrastruktur des Maildienstes der »The Document Foundation« (sichtbar für die Welt als unsere Mailinglisten, z. B. über unsere Nabble-Foren);
  • der Services für die Entwicklung des Codes des LibreOffice-Projects und der Kollaborationssysteme (Git, Gerrit, usw.).

Teil unserer Rolle ist es, nach Wegen zu suchen, unsere Webwerkzeuge und die Infrastruktur zu verbessern und zu vermehren, um so die effektive interne und externe Kommunikation der »The Document Foundation« und der LibreOffice-Gemeinschaft zu verbessern.

Falls Du Dich beteiligen möchtest, trete bitte der Webseiten-Mailingliste (englisch) bei und stelle Dich dort vor oder besuche das Wiki des Webseitenteams (englisch).