Ein Projekt der Document Foundation

LibreOffice - Extensions-Manager

Erweiterungen für LibreOffice

Extensions-ManagerDie Anforderungen an eine Büroanwendung wie LibreOffice sind vielfältig. Der versierte Anwender wünscht sich mehr Funktionen, die einen weniger versierten eher verwirren. Daher und um das Softwarepaket nicht zu überladen und träge werden zu lassen, geht LibreOffice nun verstärkt den Weg über externe Programmteile, die dem Programm als Erweiterungen (Extensions) hinzugefügt und wieder entfernt werden können.

Normalerweise können die Extensions, die für OpenOffice.org erstellt wurden, auch für LibreOffice verwendet werden.

Auflistung der wichtigsten Extensions

in LibreOffice werden Wörterbücher für die Rechtschreibprüfung als Extensions eingebunden. Viele Sprachen bringt die Standardinstallation bereits mit. Weitere Sprachen finden Sie bei den Extensions für OpenOffice.org, die Sie auch weiterhin in LibreOffice nutzen können.

Ebenso finden sich so manche sinnvolle Erweiterungen wie Wiki Publisher, Language Tool, PDF Import, MysQL Connector, Presentation Minimizer und die Presenter Console in der Standardinstallation.

Weitere Extensions finden Sie im Internet auf der Seite http://libreplanet.org/wiki/Group:OpenOfficeExtensions/List

Um hier mal einige interessante Erweiterungen zu nennen:

  • "Template Changer" (SUITE): Tauschen Sie schnell die Dokumentvorlage für Ihr geöffnetes Dokument.
  • "DateTime2" (SUITE): Fügen Sie schnell ein Datum, eine Uhrzeit oder ein Datumsstempel ein.

Die große Anzahl an Erweiterungen laden ein, auf der Extensionsseite einmal in Ruhe zu stöbern und auch interessante Extensions zu installieren. Keine Angst, die Deinstallation ist ganz einfach.

Wie bereits beschrieben, funktionieren unter LibreOffice normalerweise auch die Extensions, die für OpenOffice.org entwickelt wurden. Allerdings erfolgt hierfür von seiten der LibreOffice-Gemeinschaft keine Qualitätssicherung.

Installation von Extensions

Für die Verwaltung der Erweiterungen dient der „Extension Manager“, den Sie im Menü „Extras > Extension Manager...“ finden.

Zur Installation neuer Extensions muss Ihr Computer mit dem Internet verbunden sein. Dann wählen Sie das Menü „Extras > Extension-Manager...“ und klicken Sie auf den Text: „Hier erhalten Sie weitere Extensions...“. Nun wird in Ihrem Browser die Seite http://libreplanet.org/wiki/Group:OpenOfficeExtensions/List geöffnet. Wählen Sie nun die gewünschte Erweiterung für Ihr System aus. Je nach Browsereinstellung und System können Sie die Installationsdatei (OXT) direkt mit LibreOffice öffnen und installieren oder aber auf Ihren Computer herunterladen und dann mit dem Extension Manager über den Button „Hinzufügen“ und der Auswahl der heruntergeladenen Datei in LibreOffice installieren.

Zur Deinstallation öffnen Sie einfach erneut den Extension Manager, wählen die Erweiterung, die deinstalliert werden soll, und klicken auf den Button „Deinstallieren“.

Selten benötigte Erweiterungen können Sie auch Deaktivieren, um sie bei Bedarf erneut zu Aktivieren.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu EXTENSIONS und dem EXTENSION Manager  finden Sie in der Dokumentation.